Franz Keller

Franz Keller Spezial: Exklusives Menü & Lesung

Am 28. August ist Franz Keller vom Falkenhof zu Gast bei uns in der Ochsen Post und liest aus seinem Buch „Ab in die Küche“.

Dazu servieren wir Ihnen ein mehrgängiges Menü mit menübegleitenden Weinen des Weingutes Franz Keller aus Oberbergen.
Lassen Sie sich dieses einmalige Ereignis nicht entgehen.

Selbstverständlich signiert Ihnen Franz Keller sein Buch gerne an diesem Abend. Lernen Sie diesen Ausnahmekoch persönlich kennen.

Details:

Datum: 28. August 2020
Beginn: 19:00 Uhr
Kosten: 96,00 € pro Person

Gleich anmelden! »

Das Spezial-Menü

Amuse-Gueule

Terrine von Gänseleber und Schweinebäckle an Walldorfsalat mit Mandarinenconfit

Ochsenschwanzsuppe

Bachsaibling auf cremigem Lauchgemüse

Franz Kellers Lyoner Wurst vom Falkenhof auf Alblinsen

Sorbet von der Limone

Tranchen vom Färsenrücken aus unseren Reiferäumen mit Kartoffelgratin und Bohnengemüse, dazu Sauce Bordelaise.

Beerensüppchen, aufgegossen mit Winzersekt, dazu Vanilleeis von Fontanella

Pro Besucherpaar gibt es noch eine Dose Hausmacher Wurst vom Falkenhof und ein kleines Bauernbrot aus der Ochsen-Postbäckerei

Zum All-Inclusive Preis von 96,00 €

(ohne Spirituosen)

Über Franz Keller

Geboren: 1950 in Freiburg

Ausbildung: Hans Beck, Zähringer Burg / Freiburg

Frankreich:

  • Jean Ducloux in Tournus
  • Paul Lacombe in Lyon
  • Paul Bocuse in Lyon
  • Michel Guérard in Paris

Deutschland:

  • Gasthof „Schwarzer Adler“ in Oberbergen (2 „Michelin“-Sterne)
  • Konzeption der „Neuen Deutschen Küche“ mit Eckard Witzigmann in München

Italien:

  • Gualtiero Marchesi in Erbusco bei Bergamo und Ricardo Lurasci in Cantu

Frankreich:

  • Aufenthalt in der Bretagne

Deutschland:

  • „Franz Kellers Restaurant“ in Köln (2 „Michelin“-Sterne)
  • Franz Kellers „Tomate“ in Köln
  • Schlosshotel „Bühler Höhe“ in Bühl / Baden-Baden (1 „Michelin“-Stern)
  • „Kronenschlösschen“ in Hattenheim / Rheingau (1 „Michelin“-Stern)
  • „Adler Wirtschaft“ in Hattenheim / Rheingau